Widerrufsrecht

(1) Sofern Sie als Verbraucher Ihre Bestellung abgegeben haben, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform am Tag nach Eingang der Ware bei Ihnen als Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung), jedoch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Hiervon unberührt bleibt im Falle von Mängeln Ihr Recht auf Mangelbeseitigung gemäß § 11.

(2) Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei entsiegelten Datenträgern wie CD oder DVD, bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die wir auf Grund Ihrer gewählten Spezifikationen angefertigt haben oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurden (z. B. Fahrräder mit kundenspezifischen Ausstattungsoptionen) oder die auf Grund Ihrer Beschaffenheit für eine Rücksendung nicht geeignet sind.

(3) Der Widerruf ist zu richten an: Sylvi’s Tret-Mühle, Sylvia Göhler, Am Kunstgraben 8, 09627 Bobritzsch-Hilbersdorf, E-Mail: ding-dong@tret-muehle.de.

(4) Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseitig empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückzugewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Die Ware ist auf Ihre eigene Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht. Verpflichtungen aufgrund des Widerrufs zur Erstattung von Zahlungen haben Sie innerhalb von 30 Tagen zu erfüllen. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufsbelehrung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

(5) Bei sperrigen Produkten, die der Käufer aufgrund des Gewichtes oder zu großen Paketgröße nicht selber versenden kann, bitten wir unbedingt um Kontaktierung mit Sylvi’s Tret-Mühle, damit wir das Paket abholen lassen können.

Schicken Sie uns, an die Adresse

Sylvi’s Tret-Mühle, Sylvia Göhler, Am Kunstgraben 8, 09627 Bobritzsch-Hilbersdorf

einfach die Ware im einwandfreien Zustand, in der Originalverpackung und mit Originalrechnung per Hermes oder DHL zurück. Rücksendekosten trägt der Kunde selbst. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen, oder die dafür entstandenen Versandkosten werden zu Lasten des Kunden verrechnet. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.

Ist ein Paket bereits bei Anlieferung sichtbar beschädigt, öffnen Sie es bitte im Beisein des Postboten bzw. Paketdienstes und lassen Sie sich eine Schadensbestätigung ausstellen. Von dem Rückgaberecht sind Serienfahrräder ausgeschlossen, die Gebrauchsspuren aufweisen bzw. benutzt/gefahren wurden, sowie Waren, die wir für Sie maßgeschneidert angefertigt haben. Dazu zählen z.B. Fahrräder mit Ausstattungsoptionen.

(6) Wir haften nicht für Mängel die infolge fehlerhafter Handhabung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind.